P. 13284: Korinna, Fragmente mit Scholien

Material:  Papyrus Erwerbung:  Grabung von O. Rubensohn in Eschmunen 1906
Form:  Rolle Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  4 Kolumnen Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  literarisch (Lyrik) Schreibweise:  Punkt, Hochpunkt, Zeichen für Länge und Kürze, Akzente.
Datierung:  1. – 2. Jh. n.Chr. Herkunft:  Hermupolis (?)
Inhalt:
Korinna, Fragmente über Helikon, Kitharion und die Töchter des Asopos, dazu Scholien mit Übersetzungen von böotischen Formen.
Publikation:
W. Schubart - U. von Wilamowitz-Moellendorff, BKT V.2, S. 19–55, Nr. XIV.
Weitere Literatur:
D. L. Page, Corinna, London 1953, 9–17; PMG 654; J. Ebert, Zu Korinnas Gedicht vom Wettstreit zwischen Helikon und Kithairon, ZPE 30, 1978, 5–12; G. Burzacchini, Corinna e i Plateesi. In margine al certame di Elicone e Citerone, Eikasmos 1, 1990, 31–35; G. Burzacchini, Corinniana, Eikasmos 2, 1991, 39–90; M. L. West, The Berlin Corinna, ZPE 113, 1996, 22–23; B. Gentili - L. Lomiento, Corinna, Le Asopidi (PMG 654 col. III 12–51), QUCC 68, 2001, 7–20; McNamee, Annotations 237–240, Nr. 251; C. Vessella, Lettori di Corinna in Egitto, Pap. Kongr. XXVI (Genf 2010), 809–816.
Kataloge:
TM 59471  LDAB 571 
MP3 251
Publizierte Abbildungen:
BKT V.2, Tafel VII (nur Kol. III und IV); Schubart, Papyri Graecae Berolinenses, Tafel 29a (nur Kol. III); ZPE 30, 1978, Tafel 1 (nur Kol. I und Zeilenanfänge von Kol. II).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich