P. 9908 R: Euripides, Telephos

Material:  Papyrus Erwerbung:  Erworben durch O. Rubensohn aus dem Papyrusfonds 1903
Form:  Rolle Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 2.11, Vitr. 1 (Literatur) b 2
Umfang:  2 Kolumnen, Kol. I: 5 Zeilenreste; Kol. II: 24 Zeilen. Beschriftung:   Rekto, parallel zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   anderer Text
Textgattung:  literarisch (Tragödie) Schreibweise:  
Datierung:  2. Jh. n.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Euripides, Telephos
Publikation:
W. Schubart - U. von Wilamowitz-Moellendorff, BKT V.2, S. 64–72, Nr. XVI (der Achäerversammlung des Sophokles zugeschrieben); P.Oxy. XXVII 2460, 97–98 (Kol. II) und 87 (Identifizierung) (J. Rea); Austin, Nova Fragmenta 81–82, Nr. 149 (nur Kol. II); C. Preiser (Hg.), Euripides. Telephos [Spudasmata 78], Halle 1999, 162–164, Fr. 32; TrGF V.2 727c (R. Kannicht).
Weitere Literatur:
M. Davies, Euripides Telephus fr. 149 (Austin) and the Folk-Tale Origins of the Teuthrian Expedition, ZPE 133, 2000, 7–10.
Kataloge:
TM 59810  LDAB 914 
MP3 449
Publizierte Abbildungen:
Schubart, Papyri Graecae Berolinenses, Tafel 30b (Ausschnitt Kol. II).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich