P. 1552: Salz- und Wollsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf durch Todrus Bulos
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  Z. 1–3 Griechisch, Z. 4–5 Demotisch Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch-Demotisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  6. Mai 231 v.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Tamunis, Tochter des Amenothes, durch Sostratos 5¼ Obolen für die Salzsteuer (ἁλική) und Wollsteuer (ἐρέαι) bezahlt hat. Demotische Wiederholung des Textes.
Publikation:
E. Revillout - U. Wilcken, Tessères bilingues, REgypt 6, 1891, 10, Nr. 10; Brugsch, Thesaurus V, S. 1055, Nr. 3; U. Wilcken, O.Wilck. 1227; B. P. Muhs, O.Taxes II 57.
Weitere Literatur:
Erman - Krebs, Aus den Papyrus 168–169 (dt. Übers.); zur Datierung vgl. P. W. Pestman, BL V 164; zu Z. 2 vgl. P. Viereck, BL II.1 97 und L. Amundsen, O.Oslo, S. 5, Anm. 1 = BL II.2 187.
Kataloge:
TM 43693  HGV 43693  Papyri.info 43693
Bemerkungen:
Datierung nach dem Finanzjahr.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich