P. 6053: Deichsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  27. Juli 85 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Harbechis, Sohn des Pamonthes und der Senaruothes, hat 6 Drachmen und 4 Obolen für die Deichsteuer (χωματικόν) und 4½ Obolen für andere Steuern, insgesamt 7 Drachmen und 2½ Obolen + die Zuschläge, für das laufende Jahr gezahlt. Subskription des Heliodoros (?).
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1240.
Weitere Literatur:
Zu Z. 3 und 5 vgl. J. G. Tait, BL II.1 98; zur Datierung vgl. R. Ziegler, Bemerkungen zur Datierung von Papyri und Ostraka, ZPE 128, 1999, 176 = BL XII 327.
Kataloge:
TM 77629  HGV 77629  Papyri.info 77629
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1240.xml

1διέγρα(ψεν) Ἁρβῆχ(ις) Παμώνθου
2μη(τρὸς) Σεναρυώθ(ου) ὑπ(ὲρ) χω(ματικοῦ) Χά(ρακος)
3δ (ἔτους) [(δραχμὰς)] ϛ (τετρώβολον), ἄ(λλων) (ὀβολοὺς) γ𐅵(γίνονται) ζ (ὀβολοὶ) β𐅵καὶ (προσδιαγραφόμενα).
4(ἔτους) δ Δομιτιανοῦ τοῦ κυρίου
5Ἐ(πὶ(?))φ λ‡7γ. Ἠλ(ιᾶς) σ(εσ)η(μείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*