P. 4038: Wachturmsteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Sammlung Wiedemann 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  5 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  17. Oktober 114 n.Chr. oder 18. Oktober 115 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Imuthes und seine Teilhaber (?) quittieren Pikos, Sohn des Pikos und der -thes, 4 Drachmen brutto für die Wachturmsteuer (ὑπὲρ σκοπέλων) und andere Steuern gezahlt zu haben. Bestätigung durch A-.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1286.
Weitere Literatur:
Zu Z. 1 und 3 vgl. J. G. Tait und P. Viereck, BL II.1 101; zur Datierung und zu Z. 1 vgl. P. Heilporn, O.Stras. II, S. 368, Anm. 97.
Kataloge:
TM 77667  HGV 77667  Papyri.info 77667
Text (basierend auf EpiDoc-XML von Papyri.info, s. Link oben):

1[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣]  ̣  ̣ Πικῶτι ὁμ(οίως)
2[μη(τρὸς) ]  ̣  ̣]  ̣  ̣θου. ἔσχ(ον) ὑπ(ὲρ) σκοπ(έλου) καὶ ἄλ(λων)
3[Χά(ρακος) ]  ̣] (ἔτους) ῥυπ(αρὰς) (δραχμὰς) τέσσαρες (γίνονται) ῥυ(παραὶ) (δραχμαὶ) δ.
4[(ἔτους) ]  ̣ Τ]ραιανοῦ Ἀρίστου τοῦ κυρίου
5Φαῶφ(ι) κ. Α( ) σ(εσημείωμαι).
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*