P. 4599: Deich- und Badesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  7 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  28. September – 27. Oktober 134 n.Chr. Herkunft:  Charax (Stadtteil von Diospolis = Theben)
Inhalt:
Kopie einer Quittung. Der πράκτωρ ἀργυρικῶν (Geldsteuereinnehmer) Kametis quittiert Panisneus, Sohn des Horos und Enkel des Phthumeinis, 7 Drachmen, 3 Obolen und 1 Chalkus für die Deichsteuer (χωματικόν) und die Badesteuer (βαλανευτικόν) des vorangegangenen Jahres bezahlt zu haben.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1289.
Weitere Literatur:
Zu Z. 2–6 und zur Datierung vgl. J. G. Tait, BL II.1 101.
Kataloge:
TM 77670  HGV 77670  Papyri.info 77670
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.1289.xml

1ἀντίγρ(αφον) ἀποχῆς.
2Καμητίο(*) πράκ(τωρ) ἀργ(υρικῆς) [-ca.?-]
3πώτου Φθουμ[  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣ ἔσχ(ον) ὑπ(ὲρ)]
4χω(ματικοῦ) καὶ βαλ(ανικοῦ) Χά(ρακος) ιη (ἔτους)  ̣[-ca.?-]
5ε -ca.?-  ̣  ̣  ̣ -ca.?- (τριώβολον) χα(λκοὺν 1). [(ἔτους) ιη]
6Ἁδριανοῦ Κα[ίσαρος τοῦ κυρίου]
7Φαῶφι  ̣[  ̣]

Apparatus


^ 2. Καμῆτις
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*