P. 7891: Abgabenquittung für Weizen

Material:  Keramik Erwerbung:  Geschenk aus Sammlung Mosse Brugsch 1892; Fundort: Faijûm (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Papyrusdepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  16. – 25. Dezember 310 n.Chr. (Jahr unsicher) Herkunft:  Karanis (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Bezugsorte:  Hiera Nikolau (Herakleidu Meris, Arsinoites)
Inhalt:
Es wird quittiert, daß Casios und Isidoros 5 Säcken Weizen vom Ertrag des vorangegangenen Jahres durch den Eseltreiber Asep in den Speicher von Hiera Nikolau geliefert haben.

Archive des Aurelios Isidoros
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 1306.
Weitere Literatur:
Zu Z. 3 und 6 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 467 = BL II.1 102; zu Z. 3 (Datierung) vgl. L. Amundsen, Komm. zu O.Oslo 17–21, S. 40, Anm. 1 = BL II.2 187 und K. A. Worp, Remarks on the Dates of Some Documents from Early Byzantine Egypt, ZPE 61, 1985, 99–100 = BL VIII 541; H. C. Youtie, Notes on Papyri and Ostraca, TAPA 89, 1958, 380–383 = Youtie, Scriptiunculae I, 290–293 = BL IV 116.
Kataloge:
TM 41796  HGV 41796  Papyri.info 41796
Bemerkungen:
Casios und Isidoros gehören zur Familie des Aurelius Isidoros, vgl. BL IV 116.

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich