P. 9772: Anthologie von Komödien und Tragödien

Material:  Papyrus Erwerbung:  Erworben durch O. Rubensohn aus dem Papyrusfonds 1901
Form:  Rolle Standort:   Ausstellung Neues Museum, Saal 2.11, Vitr. 1 (Literatur) b 2
Umfang:  Rekto: 6 Kolumnen, Kol. I: 17 Zeilen; Kol. II: 10 Zeilen; Kol. III: 13 Zeilen; Kol. IV: 18 Zeilen; Kol. V: 18 Zeilen; Kol. VI: 7 Zeilen. Verso: 14 Zeilen. Beschriftung:   Rekto und Verso, parallel und quer zu den Fasern
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   Fortsetzung des Textes (?)
Textgattung:  literarisch Schreibweise:  Paragraphos
Datierung:  2. Jh. v.Chr. Herkunft:  
Inhalt:
Anthologie mit Passagen aus Tragödien und Komödien. Zitiert werden: Platon (der Komiker); Pherekrates; Pseudo-Epicharmos; Antiphanes; Euripides, Die gefangene Melanippe, Protesilaos, Hippolytos; Apollodoros von Karystos; Menander (?); Theodektas (?).
Publikation:
W. Schubart - U. von Wilamowitz-Moellendorff, BKT V.2, S. 123–128, Nr. XX A; CGFP 301 (C. Austin); PCG VIII 1019–1020 (R. Kassel - C. Austin); TrGF I 72 F 20 (B. Snell); TrGF II 694 (R. Kannicht - B. Snell).
Weitere Literatur:
Seider, Pal. Gr. II 49–50, Nr. 9.
Kataloge:
TM 62570  LDAB 3753 
MP3 1568
Publizierte Abbildungen:
Schubart, Papyri Graecae Berolinenses, Tafel 6c (Ausschnitt); Seider, Pal. Gr. II, Tafel V, Abb. 9 (Ausschnitt Kol. IV); Cavallo, La Scrittura, Tafel 24 (Ausschnitt).

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

*

* erforderlich