P. 4350: Deich- und Badesteuerquittung

Material:  Keramik Erwerbung:  Ankauf von Todrus Bulos in Karnak 1889.
Fundort:  Karnak (?)
Form:  Ostrakon Standort:   Kleinfundedepot
Umfang:  6 Zeilen Beschriftung:   Außenseite
Sprache:  Griechisch Andere Seite:   unbeschriftet
Textgattung:  dokumentarisch Schreibweise:  
Datierung:  13. September 44 n.Chr. Herkunft:  Diospolis = Theben
Inhalt:
Es wird quittiert, dass Phaeris, Sohn des Onnophris, für die Deichsteuer (χωματικόν) des vorangegangenen Jahres 6 Drachmen und 4 Obolen und für die Badesteuer (βαλανευτικόν) von 4½ Obolen entrichtet hat. Die gesamte Zahlung beträgt 7 Drachmen und 2½ Obolen mit Zuschlag von 1½ Obolen für jeden Stater. Subskription des Epikrates.
Publikation:
U. Wilcken, O.Wilck. 391.
Weitere Literatur:
Zu Z. 6 vgl. P. Viereck, Die Ostraka des Berliner Museums, APF 1, 1901, 459 = BL II.1 58.
Kataloge:
TM 76907  HGV 76907  Papyri.info 76907
Text, basierend auf der Duke Databank of Documentary Papyri (CC BY), s. Link:

o.wilck.391.xml

1διέγρ(αψεν) Φαῆρι(ς) Ὀννώ(φριος) ὑπ(ὲρ) χω(ματικοῦ) δ (ἔτους)
2(δραχμὰς) ἓξ (τετρώβολον), βαλ(ανικοῦ) τετρόβολ(ον)(*) (ἡμιωβέλιον) (γίνονται) (δραχμαὶ) ζ (ὀβολοὶ) β 𐅵,
3προσδ(ιαγραφόμενα) ἐξ (ὀβολοῦ) (ἡμιωβελίου). (ἔτους) ε Τιβερίου Κλαυδίου
4Καίσαρος Σεβαστοῦ Γερμανικοῦ
5Αὐτοκράτορος μη(νὸς) Σεβα(στοῦ) ιϛ
6  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣  ̣

Apparatus


^ 2. τετρώβολ(ον)
Digitalisate (siehe Nutzungshinweise):
Vorschaubild

Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht:

* erforderlich

*