Logo
Home > Objekt
Ansicht wechsel
Klicken Sie bitte auf das Foto,
um die Ansicht zu wechseln.

Persischer Satrap: Tissaphernes
397-396 v. Chr.


 
Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/88 Die klassische Zeit

Vorderseite
Bärtiger Herrscher mit Satrapenhaube nach r.
Rückseite
ΒΑΣΙΛΕ-ΩΣ. Großkönig (Artaxerxes II. Mnemon?) im Knielaufschema mit Bogen und Lanze nach r., im l. F. eine Galeere mit einer Ruderreihe, Bildfeld in Quadratum Incusum.
Dargestellte/r
Tissaphernes wikipedia

Münzstand
Antike Herrscherprägung
Münzherr
Tissaphernes wikipedia
Datierung
397-396 v. Chr.
Nominal

Material
Silber
Gewicht
14,92 g
Durchmesser
21 mm
Stempelstg.
12 Uhr

Land
Türkei

Literatur
K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 425 Taf. 19 (dieses Stück, 440-400 v. Chr.); C. M. Kraay - M. Hirmer, Greek Coins (1966) 359 Nr. 623 Taf. 184 (dieses Stück, um 395/4 v. Chr., als Pharnabazus identifiziert); A. Gorys in: Die griechische Klassik. Idee oder Wirklichkeit. Katalog Berlin (2002) 242-245 Nr. 137 (diese Münze); Schultz (1997) Nr. 89 (dieses Stück, um 395 v. Chr.); E. Pfuhl, Anfänge der griechischen Bildniskunst. Ein Beitrag zur Geschichte der Individualität (1927) 1-31.

Sachbegriff
Münze
Abteilungen
Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession
1873 Fox
Vorbesitzer
1. General Charles Richard Fox info dnb viaf wikipedia

Britischer General und Politiker. Ausgewiesener Münzsammler.

Seine Sammlung von 11.391 griechischen Münzen, darunter 324 goldene, 3.960 in Silber und 7.107 in Bronze, dazu 130 römische Gepräge sowie 612 weitere konnte im Jahre 1873 für das Münzkabinett erworben werden (Acc. 1873/381 am 25. Oktober 1873).

Er besass unter anderem seit 1840 die Sammlung baktrischer Münzen von Sir Alexander Burnes sowie Münzen von James Whittal, Henry P. Borrell, (James Kennedy?) Baillie, Charles Louis William Merlin und Lord Pembroke.

Lit.: Friedländer - von Sallet ²(1877) 41 f.; J. Friedländer, Die Erwerbungen des Königlichen Münzkabinets im Jahre 1873, ZfN 1, 1874, 292-300.

Objektnummer
18201162
LIDO
© 2007 - 2017 Münzkabinett - Staatliche Museen zu Berlin
Creative Commons Lizenzvertrag