Logo
Home > Object
Change side
Click item
to switch sides.

Elagabalus
218-222 n. Chr.


 
Münzkabinett, Tresor

Obverse
IMP CAES M AVR ANTONINVS AVG. Drapierte Panzerbüste des Elagabalus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Reverse
FIDES MIL-ITVM. Elagabalus in Kriegsbekleidung mit Lorbeerkranz schreitend nach r., Speer diagonal tragend. Vor ihm r. ein Soldat mit Schild und zwei Feldzeichen (signa) im Hintergrund. Hinter Elagabalus l. ein Soldat (aquilifer) mit Legionsadler (aquila).
Sitter/s
Elagabalus dnb viaf nomisma wikipedia

Class/status
Antike Herrscherprägung
Authority
Elagabalus dnb viaf nomisma wikipedia
Date
218-222 n. Chr.
Denomination

Material
Gold
Weight
7,09 g
Diameter
21 mm
Die-axis
12 h

Mint
Rom nomisma
Region
Italia
Country
Italy

Publications
O. Voetter, Sammlung Bachofen-von Echt. Römische Münzen und Medaillons (1903) Nr. 1804 Taf. 10 (dieses Stück); RIC IV-2 Nr. 76 d.


Item
Coin
Department
Antike, Römische Kaiserzeit

Accession
1911/661
Previous owners
1. Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums Wien 1906 - 1912 info dnb viaf nomisma
2. Freiherr Karl Adolph von Bachofen von Echt - 1906 info dnb viaf wikipedia

Vormals im Besitz des Münzkabinetts des Kunsthistorischen Museums in Wien bzw. dessen Vorgängerorganisationen.

Brauereibesitzer und Münzsammler.

Besaß eine wichtige Sammlung römischer Münzen und Medaillone, die im Jahre 1906 an das Münzkabinett in Wien ging. Förderer der Medaillenkunst.

Sammlung publiziert durch O. Voetter, Sammlung Bachofen von Echt. Römische Münzen und Medaillons: Katalog (1903).

Lit.: Numismatische Zeitschrift 84/85, 1970, 126.

Object number
18204279
LIDO
© 2007 - 2017 Münzkabinett - Staatliche Museen zu Berlin
Creative Commons License