Kunst – König – Aufklärung

Eine Veranstaltungsreihe
der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Am 24. Januar 2012 jährte sich der Geburtstag Friedrichs des Großen zum 300. Mal. Aus diesem Anlass haben sich die fünf Einrichtungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz zusammengetan, um die Besucherinnen und Besucher mit vielseitigen Ausstellungen und Veranstaltungen durch das Jubiläumsjahr zu führen.

Ausgehend vom Ehrentag Friedrichs II. beleuchten die Staatlichen Museen zu Berlin, die Staatsbibliothek zu Berlin, das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, das Ibero-Amerikanische Institut Preußischer Kulturbesitz und das Staatliche Institut für Musikforschung unter dem Titel „Kunst – König – Aufklärung“ verschiedene thematische Facetten, die mit der Person des Königs oder seiner Zeit verwoben sind.

„Münzreformen“, „Montezuma“, „Bild als Massenmedium“, „Jean-Jacques Rousseau“, „Chinesisches Porzellanservice“, „Briefgeheimnis“ und „Querflöte“ – das sind nur einige Stichwörter, die einen Hinweis darauf geben, was 2012 zu erwarten ist. Ein bunter Fächer rund um das Jubiläum wird spannende Einblicke in das Leben und Wirken des bekannten Preußenkönigs aber auch weit darüber hinaus eröffnen.