Freier Eintritt bis 18 Jahre

 

Veranstalter

Musikprogramm

Medienpartner

Special
Forschungsreise Südsee
Amerika-Wochenende, So 04.12.

12:30 + 16:40 Uhr | Aktueller Forschungsbericht aus der Südsee 2016 mit Filmbeispielen von Dr. Regina Knapp

 

Reif für die Inseln: In 60 Tagen um den Kula-Ring

Alternative Währungs- und Handelssysteme sind in Zeiten der globalisierten Finanzmärkte ein spannendes Thema. Der „Kula-Ring“ – ein einzigartiger Tauschring in der Südsee – wurde schon von vielen Forschungsteams partiell erforscht und im Jahre 2013 sogar als quasi nicht mehr existent eingestuft.

Dr. Gina Knapp hat gemeinsam mit Dr. Susanne Kühling kollaborativ im Team mit Mitgliedern des Kula-Ringes den aktuellen Stand der Dinge erforscht und dann gemeinsam mit ihnen und auf Initiative der Kula-Ältesten eine „Kula-Verfassung“ entwickelt. Sie wurde unter allen Beteiligten zur Diskussion gestellt. Sinn der Verfassung ist,  den Ring den modernen Gegebenheiten anzupassen und Regeln aufzustellen, die Betrug verhindern sollen.

Auf seiner Reise zu 32 am Ring beteiligten Inseln in nur 60 Tagen dokumentierte das Team 1.200 aktiv im Kula-Ring zirkulierende Muschelobjekte und bewies damit, dass diese Form des zirkulierenden Handels höchstaktuell ist. Das Team erforschte damit erstmals den gesamten Kula-Ring. Und dies über einhundert Jahre nach der ersten Erwähnung des Ringes. 

Diese aktuellen Forschungsergebnisse stellt Dr. Regina Knapp in zwei spannenden Vorträgen mit Filmbeispielen exklusiv auf dem Markt der Kontinente vor.

Das Kula-Team.
© Foto: Gina Knapp
Mann mit Muschelobjekten, die im Kula-Ring zirkuliert.
© Foto: Gina Knapp
© Foto: Gina Knapp
Muschelobjekt, das im Kula-Ring zirkuliert.
Newsletter Home