Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Veranstaltungen > 21. Deutscher Numismatikertag in Berlin

Veranstaltungen

21. Deutscher Numismatikertag in Berlin

4.-5. Oktober 2012

Vom 4. bis 6. Oktober 2012 findet in Berlin der 21. Deutsche Numismatikertag statt. Er wird ausgerichtet durch die Numismatische Gesellschaft zu Berlin, das Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin und die Deutsche Numismatische Gesellschaft sowie unterstützt durch den Verband der deutschen Münzenhändler.
Wegen des Veranstaltungsortes im Bode-Museum auf der Berliner Museumsinsel ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher ist die Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 30 Euro und schließt neben der Teilnahme an den Vorträgen und Empfängen eine Medaille sowie eine Tasche mit Unterlagen ein.

Programm

Donnerstag, 4.10.
ab 14:00 Teilnehmerregistrierung und Aushändigung der Tagungstasche
Bode-Museum, Münzkabinett (Studiensaal)

18.00 Empfang der Teilnehmer in der KfW-Bankengruppe
Charlottenstraße 33 / Am Gendarmenmarkt

Freitag, 5.10.
Bode-Museum, Gobelinsaal
10:30 Eröffnung
11:00 Ute Wartenberg-Kagan (American Numismatic Society / New York):
An der Wiege der Münzen: Elektron als Geldmittel. Neue Wege der Forschung

Michael Alram (Kunsthistorisches Museum, Münzkabinett / Wien):
Von Arsakes zu Ardashir. Der alte Iran im Umbruch

Arent Pol (Geldmuseum / Utrecht):
Von der Antike ins Mittelalter. Die Merowingerzeit als Exempel eines Epochenwandels

14:30 Michael Lindner (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Monumenta Germaniae Historica / Berlin):
Monetae principis - Medien aus Erz. Aufstieg und Niedergang der Ostmark (1156-1312)

Frank Berger (Historisches Museum / Frankfurt am Main):
Der Preis der Kunst. Albrecht Dürer und sein Frankfurter Auftrageber Jakob Heller

Konrad Schneider (Stadtarchiv / Frankfurt am Main):
Hatte das Reich noch eine Chance zur Gestaltung seiner Währung? Der Regensburger Reichsprobationstag
1736-1739 und die regionalen Geldsysteme

17:00 Verleihung des Eligiuspreises der Deutschen Numismatischen Gesellschaft

19:00 Bode-Museum, Basilika
Vortrag: Bernd Kluge: Friedrich der Große - ein deutsches Heldenleben?

Buchpremiere und Büchertisch: Die Münzen König Friedrichs II. von Preußen

Empfang

Samstag, 6.10.
Medaillentag (Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst)

10:15 Mitgliederversammlung
11:00 Kurzvorträge
Verleihung des Deutschen Medailleurpreises "Johann Veit-Döll"
17:00 Medaillenmesse und Gießereifest in der Bronzegießerei Flierl, Prenzlauer Berg

Anmeldungen an:
Numismatische Gesellschaft zu Berlin
Münzkabinett - Staatliche Museen zu Berlin
Achtung - Neue Postanschrift: Geschwister-Scholl-Str. 6, 10117 Berlin

Fax 030 / 2090-5702
e-mail: mk@smb.spk-berlin.de

Prof. Aleksander Bursche: Goldmünzen, Alexandria Troas und die Goten

5. Februar 2015

Prof. Aleksander Bursche, Universität Warschau: Goldmünzen, Alexandria Troas und die Goten. Vortrag am Donnerstag, den 5. Februar 2015, um 18 Uhr s.t. im Studiensaal des Münzkabinetts. Gäste sind willkommen (Einladung FAM).

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.