GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
die fünf Säulen des Islam

Die fünfte Säule: Die Pilgerfahrt

Einmal im Leben nach Mekka

Die Pilgerfahrt wird "Hadsch" genannt. Jeder erwachsene Muslim sollte möglichst einmal in seinem Leben nach Mekka pilgern. Wenn er von der Reise zurückkehrt, darf er sich "Hadschi" nennen und genießt dann besonderes Ansehen.

Mekka war schon vor dem Islam eine wichtige Handelsstadt und ein Wallfahrtsort. In Mekka wurde Mohammed geboren, und dort wurde auch der Koran offenbart. Die Pilgerfahrt beginnt zehn Wochen nach dem Fastenmonat Ramadan in den ersten beiden Wochen des Pilgermonats Dhu-I-Hiddschra. Sie dauert insgesamt etwa zwei Wochen, und es gibt sechs Stationen, die man besuchen muss. Je nachdem, wo man wohnt, kann die Anreise nach Mekka sehr lang sein. Manche Muslime müssen lange sparen, bis sie die Reise machen können.

Das Glaubensbekenntnis

Das tägliche Gebet

Das Fasten

Die Armensteuer

Die Pilgerfahrt

InterviewQuelleTest
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung