GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

Gebetsketten, 20. Jh.

Hier siehst du moderne muslimische Gebetsketten. Die größeren Gebetsketten sind in drei Gruppen mit je 33 Perlen durch eine zusätzliche Perle unterteilt. Muslime sprechen entweder 33 mal "Preis sei Gott", 33 mal "Lob sei Gott" und 33 mal "Gott ist groß" oder sie nennen die 99 schönsten Namen Allahs aus dem Koran bzw. 33 davon. Bei den kleineren Gebetsketten muss man die Gebetsformeln dreimal wiederholen.

Einige der 99 schönsten Namen sind zum Beispiel: der Allmächtige, der Weise, der Schöpfer, der Lebendige, der Erhabene, der Gerechte, der Allwissende, der Erhalter, der Heiler, der Barmherzige, der Großzügige, das Licht, der Entdecker, der weise Richter, der Große oder der Freund.

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung