GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

Gebetsnische aus der Grabmoschee in Konya

In jeder Moschee befindet sich in der Mitte einer Wand eine Gebetsnische (arabisch: Mihrab). Sie zeigt den Muslimen die Richtung an, in der sie beten sollen. Alle Gebetsnischen zeigen nach Mekka, der heiligsten Stadt des Islam.

Hier siehst du eine mit Fliesen dekorierte Gebetsnische. Der Leibarzt eines Sultans ließ sie bauen. An diesem Meisterwerk haben viele Künstler gearbeitet: Kalligrafen, die Meister der Schrift, Ornamentzeichner, die Spezialisten für Verzierungen und Muster, Fliesenhersteller und Fliesenschneider. Diese Gebetsnische ist nach innen gewölbt und hat kunstvolle pflanzliche und geometrische Muster sowie arabische Schriftbänder mit Versen aus dem Koran, die sich auf das Gebet beziehen.

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung