-!
test
!-
Religion des Islam - Lexikon
GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

Begriffe mit Z

Zakat
Zuckerfest

zakat

Zakat heißt wörtlich übersetzt "Reinigung" und bezieht sich auf die Abgabe der Armensteuer, eine der "Fünf Säulen des Islam".

Jeder Muslim sollte einen Teil seines Hab und Gutes, circa 2,5 Prozent seines Einkommens, für karitative Zwecke spenden. Dadurch, so glaubt man, wird der verbleibende Rest -gereinigt-. Muslime verstehen die Abgabe auch als Reinigung von Besitzgier und Hass. Wer von seinem Wohlstand etwas abgibt, hilft den Armen und kann mit guten Gewissen über sein restliches Geld verfügen.

Zakat wird in Bargeld oder in Waren (Getreide, Tiere, wertvolle Metalle) gezahlt. Die Abgabe ist Pflicht.

Betteln um Almosen in der Moschee
Ausschnitt aus einer Buchmalerei, Persien, 16. Jh., Papier

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung