-!
test
!-
Religion des Islam - Lexikon
GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

fastenmonat

Der Fastenmonat Ramadan ist der neunte Monat des islamischen Kalenders. Er ist der Monat, in dem der Prophet Mohammed zum ersten Mal eine göttliche Offenbarung erlebte. Ramadan ist ein ganz wichtiger Monat für die Muslime, weil in dieser Zeit der Koran vom Himmel gesandt wurde. Deshalb konzentrieren sich Muslime besonders im Ramadan auf den Koran und auf Gott.

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang sollen die Muslime auf Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr verzichten. Nach Sonnenuntergang treffen sich Familien- mitglieder, Freunde und Nachbarn zur ersten Mahlzeit, der am frühen Morgen eine zweite folgt. Von Kranken, Reisenden und Schwangeren kann das Fasten zu anderen Zeiten nachgeholt werden. Der Fastenmonat endet mit dem Fest des Fastenbrechens.

Gebet am Ende des Fastenmonats Ramadan
Moschee in Berlin, 2003

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung