-!
test
!-
Religion des Islam - Lexikon
GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

fest des Fastenbrechens

Das Fest des Fastenbrechens ist ein islamisches Fest am Ende des Fastenmonats Ramadan. Es ist nach dem Opferfest das zweitgrößte Fest des Islam. Das dreitägige Fest beginnt am Morgen des ersten Tages mit einem Gemeinschaftsgebet in der Moschee und einer anschliessenden Predigt.

Nach den religiösen Riten folgt traditionell ein großes Frühstück mit Festtags- und Süß- speisen. Dabei versammelt sich meist die gesamte Familie. Da an diesen Tagen viele Süßigkeiten gegessen und verschenkt werden, wird das Fest in der Türkei auch Zuckerfest (türkisch: Bayram) genannt. Für Bedürftige wird ein Gemeinschaftsfrühstück in Moscheen oder religiösen Zentren organisiert.

Es gibt auch regionale Bräuche. Dazu zählt der Besuch von Friedhöfen, um an den Gräbern der angehörigen Verstorbenen Gebete zu sprechen.

1 | 2

Süßwaren in einem Schaufenster
Syrien (Aleppo), 2001

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung