-!
test
!-
Religion des Islam - Lexikon
GeschichteDie fünf Säulen des IslamMuslime heuteReise nach Mekka
LexikonInformationDownloadExtras
HilfeBegriffeBlätternSuche
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Lexikon des Islam

gebetsteppich

Um das Gebet an einem sauberen Ort zu vollziehen, wird ein Gebetsteppich als Unterlage genutzt. Meist haben Gebets- teppiche im Muster eine angedeutete Gebetsnische. Diese verweist auf die
Nische in einer Moschee.

Gebetsteppiche werden beim Gebet so gelegt, dass die Spitze der Nische auf dem Teppich in Richtung der Gebetsnische in der Moschee zeigt, also nach Mekka. Moscheen sind meist mit Reihengebetsteppichen, die Platz für mehrere Muslime nebeneinander bieten, ausgestattet.

Ist man unterwegs, kann man einen speziellen Gebetskompass zur Bestimmung der Gebets-richtung nach Mekka benutzen. Heute gibt es auch Gebetsteppiche mit einem eingebauten Kompass. Hat man keinen Gebetsteppich dabei, kann als saubere Unterlage auch eine Jacke oder eine Zeitung dienen, in der Wüste auch Sand.

Gebetsteppich
Türkei, 18. Jh.

 
Logo SMB Besucher-Dienste
Logo Lübbestiftung